logo pg Saalekreuz

Zehn Paare aus der Pfarreiengemeinschaft Saalekreuz nahmen sich ei-nen ganzen Abend Zeit, um ihre Beziehung zu feiern und ihr neue Im-pulse zu geben. Zunächst war in der Westheimer Kirche Gelegenheit, in einer Wortgottesfeier über die Partnerschaft nachzudenken. Anlass da-zu war eine eigens zusammengestellte „Liebes-Bibliothek“, deren Bü-cher exemplarisch verschiedene Aspekte einer Beziehung verdeutlich-ten. So standen beispielsweise ein Märchenbuch für märchenhafte, glückliche Stunden, ein Krimi dagegen für „brenzlige“ Situationen. Ein sehr emotionaler Moment war die Segnung der Paare, bei der bei Vielen Gefühle „wie damals bei der Trauung“ hochkamen.
Im Anschluss daran trafen sich die Paare zu einem romantischen „Candlelight- Dinner“ im liebevoll dekorierten Pfarrsaal. In Zweisamkeit und bei stimmungsvoller Hintergrundmusik konnten sie ein leckeres 5-Gänge-Menü genießen und jeweils dazwischen durch anregende Impulse wie Fragekärtchen, zärtliche Handmassage und ein „Schatzkästchen“ ins Gespräch kommen.
Die durchweg positiven Rückmeldun-gen bestätigten das siebenköpfige Vor-bereitungsteam aus der Pfarreienge-meinschaft in ihren Bemühungen. Nach dem erfolgreichen Probelauf soll auch im nächsten Jahr wieder eine „Zeit zu zweit“ angeboten werden.
Klaus und Christine Dittmann

­