logo pg Saalekreuz

im Bistum Würzburg

im Zeichen des Coronavirus

Zur aktuellen Lage vom 16. März 2020

Präambel

Die Verbreitung des Coronavirus zwingt Staat und Gesellschaft ebenso wie alle Einzelnen zu besonderen Schutzmaßnahmen. Das Bistum Würzburg steht vor der Herausforderung, einerseits den Menschen zur Seite zu stehen, andererseits aber auch selbst alles zu tun, um die Verbreitung des Virus wenigstens zu verlangsamen. Wir müssen alle Menschen, mit denen wir in Kontakt stehen, ebenso schützen wie auch unser eigenes Personal. 
Vor diesem Hintergrund gebe ich hiermit folgende Anordnungen. Diese sind verpflichtend zu befolgen.

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu begrenzen bleiben unserer Pfarrbüros für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind deshalb zu folgenden Zeiten nur telefonisch erreichbar ... 

Wenn Sie jemanden brauchen, um Gedanken und Gefühle zu sortieren, Ihre Sorgen und Nöte aus- und besprechen wollen, sich über den tragfähigen Grund bewusst zu werden, dann melden Sie sich bei einem Seelsorger/einer Seelsorgerin. Wir sind für sie da - über Telefon oder Mail erreichbar!

­